Wir besuchten das Kölner Dreigestirn in seiner Hofburg

08.02.2014 - Bert Horst

IMG-20140209-WA0000

Der diesjährige Kölner Prinz Björn I. ist “ne Meertener Jong”. Nachdem wir Mitte der Woche einen supernetten Brief von Björn in unserem Briefkasten einschließlich Festheft der Blauen Funken, das aktuelle Magazin vom Kölner Festkomitee sowie die Kölner Prinzenspange 2014 für uns beide fanden, stand für uns fest: Hier muss der Mertener Prinz sich bedanken und auch seinen Sessionsorden überreichen. Der Kontakt konnte dann unerwarteterweise ziemlich unkompliziert über unser Mariechen Sarah hergestellt werden, die dann auf einmal sagte: “Der Böjrn hat mir schon im Herbst erzählt, dass er Prinz in Köln wird”. Also wurde kurzfristig über Börns Schwester Lisa ein Termin für einen Besuch in der Hofburg des Kölner Dreigestirns gesucht und gefunden.

Also besuchten wir Ihn Samstag Abend in seiner Kölner Hofburg, dem Pullman-Hotel. Als das Kölner Dreigestirn dann gegen 1:00 Uhr vorfuhr, wurde schnell ein Gruppenfoto geschossen, bevor die Tollitäten sich umzogen und ohne Ornat dann zum feiern wieder herunter kamen.  Dann überreichte uns Prinz Böjrn den aktuellen Prinzenorden und ein handsigniertes  Bild vom Dreigestirn. Auch wir überreichten natürlich dem Dreigestirn unseren Sessionsorden sowie unseren Prinzenwein. Obwohl der Kölner Prinz im Laufe der Session ca. 1200 – 1500 Orden übereicht bekommt, versprach uns Prinz Björn, dass der Mertener Orden einen besonderen Platz erhalten soll. Nochmals einen herzlichen Dank ans Dreigestirn und an die Familie Griesemann für den superfreundlichen Empfang und Abend !!

Wir hatten mit unserem ganzen Gefolge einen wunderschönen Abend bzw. Nacht und konnten das karnevalistische Treiben mit dem Kölner Dreigestirn live in seiner Hofburg miterleben.

An dieser Stellen nochmals vielen Dank an Sarah und Björn’s Schwester Lisa für die Organisation dieses für uns unvergesslichen Treffens.